HENSOLDT Cyber GmbH

Die 2018 gegründete HENSOLDT Cyber GmbH ist ein deutsches Corporate Start-up-Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München, das eingebettete Produkte der Informationstechnologie entwickelt, welche den höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Diese integrieren ein hochsicheres Betriebssystem mit gehärteter Hardware und schaffen so für den globalen IT-Markt eine „Sichere IT anstatt IT-Sicherheit“. Das Unternehmen kombiniert die über 50-jährige Erfahrung der HENSOLDT Gruppe in der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik mit akademischer Weltklasse-Expertise in der Hard- und Software-Entwicklung.

Um Hightech-Sicherheitslösungen für alle zugänglich zu machen, setzte HENSOLDT Cyber auf den extrem sicheren Mikrokern seL4 und entwickelte ein neues Betriebssystem: TRENTOS. Das TRENTOS SDK befähigt Kunden und Entwickler gleichermaßen in der Kunst der seL4-Systementwicklung. Die umfangreiche Dokumentation und die Demo-Anwendung geben den Benutzern einen Vorsprung in dieser neuen Technologie, um eigene Produkte mit TRENTOS Sicherheitseigenschaften aufzuwerten.

Webseite: https://hensoldt-cyber.com/

 

Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Hübner

Das Fachgebiet Technische Informatik behandelt Aufbau, Funktion, Entwurf und Test der Baugruppen, ohne die keine Software ablaufen kann. Das sind nicht nur Prozessoren und Speicher, sondern auch Verbindungstrukturen und Sensoren. Prozessoren, Speicher und Software sind als "eingebettete Systeme" entscheidend für Funktion, Qualität und Zuverlässigkeit größerer technischer Systeme von der Waschmaschine über das Auto bis zu Bahnsystemen und Flugzeugen. Deshalb ist es eine besondere Herausforderung, Elektronik-Baugruppen für den "harten" Einsatz so zu konstruieren, dass sie hoch-zuverlässig für eine Lebensdauer bis zu Jahrzehnten funktionieren, möglichst bei minimalem Stromverbrauch.

Website: https://www.b-tu.de/fg-technische-informatik/

ELEKTRA Gesellschaft für elektrotechnische Geräte mbH – Logo

ELEKTRA Gesellschaft für elektrotechnische Geräte mbH

Ihr Partner für LED Profile, Spots & Zubehör, Elektrifizierung & Elektrotechnik im Ladenbau.
Ob für den Ladenbau, Möbel oder Industrie – Die passende LED-Beleuchtung kommt von ELEKTRA!
Dabei steht ELEKTRA für mehr als nur LED-Beleuchtung: Zu den Leistungen zählen die Entwicklung und Konstruktion von Licht- und Elektrifizierungssystemen.
Für die Kunden und Geschäftspartner entwickelt die Fa. ELEKTRA individuelle elektrotechnische Lösungen und übernimmt die Baugruppenfertigung, -montage und -lieferung.
Bei ELEKTRA finden Sie das optimale Beleuchtungssystem für Ihr Ladengeschäft, für Neuausstattungen und zum Nachrüsten. Stromleiterschienen für Regale für alle gängigen Warenträgersysteme.

Website: https://elektra.de

eWBM

eWBM ist ein SoC-Unternehmen, das Sicherheits-MCUs und -Module für die FIDO2 Goldengate Serie und eine Vielzahl von IoT-Anwendungen wie MS500, Secure LoRa Module, Secure Sensor to Ethernet Module, Secure NB-IoT Module und Secure IP Cameras anbietet. Der SoC-Sicherheitschip der nächsten Generation, genannt MS1200, wird 2019 eingeführt. Der IoT Security SoC-Chip wurde mit einem kompletten Root-of-Trust HSM entwickelt und bietet die branchenweit höchste Sicherheitsstufe für eine Vielzahl von Anwendungen wie LoRa, NB-IoT, FIDO, sichere IP-Kameras, Industrieanwendungen und Smart Home-Anwendungen. Der Chip unterstützt den extrem stromsparenden Tiefschlafmodus, der für batteriebetriebene IoT-Anwendungen optimiert ist.

Webseite : https://www.ewbm.co.kr/en/main.form

 

TrustKey Solutions

Die Geschichte von TrustKey  

Es startete alles im Jahre 2009, als Dr. Stephen Oh die Firma eWBM mit Sitz in Südkorea gründete. Stephen hatte die Vision, einen neuen Markt mit innovativen Technologien zu schaffen, um die Welt der Informationstechnologie mit Hilfe von hardwarebasierten Sicherheitslösungen abzusichern.
Stephen und sein Team von Ingenieuren entwickelten eigene kundenspezifische Sicherheitsmikrokontroller (Prozessorchips) zur Verwendung in FIDO-Sicherheitsschlüsseln und IoT-Produkten. Kurz nachdem sie ihren eigenen biometrischen Sicherheitsschlüssel entwickelt hatten, erkannten sie den akuten Bedarf an Sicherheitslösungen in einer Welt, die sich in einem unglaublichen Tempo in Richtung Internet bewegte.
Infolgedessen beschloss eWBM, das Team für FIDO2 Security Keys in ein neues Unternehmen mit einem Team von Führungskräften auszugliedern, welches sich ausschließlich darauf konzentriert, der Welt fortschrittliche FIDO2-Sicherheitslösungen anzubieten. TrustKey Solutions war geboren! 

Als Technologiepartner der TrustKey Solutions gehen wir von PointBlank zusammen mit Stephen und seinem Team ständig an die Grenzen der architektonischen Sicherheit und darüber hinaus, indem wir über den Tellerrand blicken und die Lücken innerhalb der heutigen Industrie 4.0-Lösungen durch innovative „Security by Design“ Ansätze schließen. Durch das Einbringen neuer Ideen innerhalb von Standardisierungsgremien wie bspw. der FIDO IoT Technical Working Group, wirken wir bei der Definition sicherheitsrelevanter Standards mit. 

Website: https://www.trustkeysolutions.com

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next